HOTLINE 040 / 326272
KOSTENLOSER VERSAND IN EU
30 TAGE RUCKGABERECHT
36

Antik Sumakh

Neu Sale
Nomaden Sumakh Unikat Perser

Ladenpreis 3600€

Unser Preis 1.900 €

Spezialpreis 1.216 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Sie sparen 684€ bei dieser Bestellung

Lieferzeit: 1-3 Werktage innerhalb der EU.

Echtheitszertifikat
inklusive

Artikelnummer
12637
Farbe
Rot
Größe
93 x 79 cm
Dicke, ca
Kelim
Herkunft
Iran
Verarbeitung
100% Handgewebt
Knoten (pro m²)
Sumakh
Flor
100% Wolle
Kette
Wolle
Alter
Antik
Zustand
Top-Zustand

Beschreibung

Details

Nomaden Sumakh, Handgewebt, pflanzliche Farben, handgesponnene Schurwolle, im besten Zustand Kelims werden seit Jahrhunderten von nomadischen Frauen von Hand gewebt. Alle eingesetzten Materialien, über die Wolle bis hin zu den Farben, sind reine Naturprodukte. Über die Gestaltung der Kelims und das Tempo der Bearbeitung entscheiden die Frauen selbst. Die Muster sind inspiriert von der Natur, in der die nomadischen Völker leben und umherziehen.------------------------------------------------- umherziehen. Die Improvisation und ausgeprägte Phantasie der Nomaden spiegelt sich in ihren Arbeiten. Sie webten und knüpften nicht nach gezeichneten Vorlagen und selten nach Musterstücken (Wagireh), sondern aus dem Gedächtnis. Das fertige Stück dokumentierte gleichsam die Dinge, die die Weberin in der Entstehungszeit beschäftigt haben. So nahm sie sich die Freiheit, den eigenen Vorstellungen freien Lauf lassen, mitten in ihrer Arbeit von einem Muster in ein anderes überzuwechseln oder eine neue Figur einzuweben. Allerdings blieb sie dabei trotz ihrer Freiheit in der Ausführung und Interpretation den traditionellen Rahmen ihres Stammes treu. Diese Arbeitsweise und die dadurch praktizierte bedingte individuelle Selbstverwirklichung und genuine Schöpfung macht den wesentlichen Unterschied aus zwischen diesen Stücken und den in den Werkstätten entstandenen Orient-Teppichen, die exakt nach den genauen Knüpfzeichnungen gefertigt wurden. Die anonyme Perfektion der urbanen Werkstatt-Teppiche, die auf der Reproduzierbarkeit eines entwickelten Musterkanons basieren, ist eine Folge der getrennten Tätigkeit von Entwerfern und Knüpfern in den Werkstätten. Bei den Nomaden- und meisten Bauernarbeiten ist die Weberin/Knüpferin zugleich auch die Schöpferin des Musters.

Eine Frage zu diesem Teppich

  •  




  •  

Größen Ratgeber

Demnächst mehr!